Erich Klausener Realschule

Geschichte

26.07.1966

Der Rat der Stadt Dorsten beschließt die Errichtung einer städtischen Realschule für Jungen und Mädchen.

18.11.1966

Der Genehmigungserlass des Kultusministers.

01.12.1966

Der Beginn des Unterrichtes mit nur einer Klasse in der Ketteler Schule. Anschließend fand der Unterricht in der Marienschule statt. Zum ersten Schulleiter wurde Herr Sobbe ernannt.

22.05.1969

Der Rat der Stadt Dorsten beschließt die Errichtung eines “Schulzentrums”, in das eine Realschule und eine Hauptschule ziehen sollen.

19.09.1972

Die Grundsteinlegung für das Schulzentrum.

06.09.1973

Das Richtfest.

03.02.1975

Der Einzug der Realschule in das neue Gebäude.

02.02.1981

Der neue Schulleiter, Herr Hesse, wird in sein Amt eingeführt.

06.06.1984

Die Vorstellung des Projekts “Spurensuche” anlässlich des 50. Todestages von Dr.Erich Klausener, des Namenspatrons unserer Schule.

bis 1994

Frau Overbeck war Konrektorin der Realschule, ihr Amt übernimmt Frau Fißer-Grabowski.

31.07.2000

Herr Hesse geht in den Ruhestand.

01.08.2000

Frau Fißer-Grabowski wird Rektorin, Herr Kuntze wird Realschulkonrektor.

2004

Brandschutzsanierung : – Einrichtung eines neuen Multimediaraumes

– Schulhofneugestaltung

– Verschönerung der Außenfassade

– neue Fenster im Schulgebäude

2005

– Sanierung der Gebäudeeinrichtung : Decken, Fußböden, Lampen

– Neueinrichtung eines Zentralraumes mit 15 Computern

29.01.2010

– Frau Fißer geht in den Ruhestand

– Herr Kuntze wird kommisarischer Schulleiter

01.02.2012

– Frau Bender wird Schulleiterin bis 31.07.2018

01.08.2017

-keine Neuaufnahme von 5er Schülern, da die Schule auslaufend gestellt wird

01.08.2018

-Herr Kuntze wird kommisarischer Schulleiter