Erich Klausener Realschule

Maßnahmen bei Schulschließung

 

Maßnahmen während einer möglichen Schulschließung

 

Im Falle einer Schulschließung gilt für die Schülerinnen und Schüler der Erich- Klausener- Realschule das Lernen auf Distanz.

Wie schon im Frühjahr werden Aufgabenstellungen über die Dropbox weitergegeben, diese werden zu Hause laut vorgegebener Frist bearbeitet und den Lehrerinnen und Lehrern wieder in die Dropbox geladen. Dafür erhalten die Schüler/innen eine Rückmeldung sowie eine Note, die der jeweilige Fachlehrer/ die Fachlehrerin kommuniziert.

Anders als im Frühjahr 2020 gilt für das Schuljahr 2020/21, dass nicht erbrachte Leistungen während des Distanzlernens mit ungenügend bewertet werden.

Für Rückfragen stehen die Lehrer/innen über die bekannten Kanäle und an Präsenztagen zur Verfügung.

Weitere schriftliche Leistungen wie Klassenarbeiten werden in der Schule erbracht.

Hier werden dann Informationen bzgl. Terminen und Durchführung individuell weitergegeben.

Für die Schüler und Schülerinnen gilt:

  • Die Dropbox wird morgens von den Lehrer/innen mit Aufgaben bis spätestens 9 Uhr gefüllt.
  • Die Aufgaben werden individuell und ordentlich bearbeitet und laut Vorgabe der Fachlehrer/innen fristgerecht von Euch in die Dropbox geladen.
  • Beim Hochladen von Fotos, Dokumenten und ähnlichem achtet Ihr bitte auf einen angemessenen Dateinamen, der Euch und den Lehrern die Zuordnung der Aufgabe erleichtert (z.B. Englisch9a_3_November_ MaxMueller).
  • Auch der Absender sollte eindeutig zuzuordnen sein!
  • Das Bearbeiten der Aufgaben sollte strukturiert ablaufen. Sucht euch einen ruhigen und aufgeräumten Arbeitsplatz.
  • Bei Wochenplänen solltet Ihr darauf achten, dass Ihr Euch einen zeitlich abgestimmten und logischen Arbeitsplan erstellt. Ein Stundenplan oder Fahrplan für die Woche und die Fächer ist da sehr sinnvoll.
  • Da nicht alle Schüler/innen Zugriff auf einen Drucker haben, sind die Lehrer sehr bemüht, Aufgabenstellungen zu formulieren, die auch ohne auszudrucken zu bearbeiten sind. Ihr könnt also die Lösungen ins Heft übertragen, ohne ein AB auszudrucken.
  • Bei Rückfragen zu Aufgabenstellungen solltet Ihr zunächst Mitschüler und Mitschülerinnen kontaktieren. Zudem könnt Ihr Euch bei dringenden Rückfragen per Mail an die Lehrer wenden oder über das Sekretariat (ggf. Anrufbeantworter) um einen Rückruf bitten.
  • Ebenso werden wir das Arbeiten und Kommunizieren über Microsoft 365, das nun allen Schülern zur Verfügung steht, weiter ausbauen.