Mit Stimmung zum Sieg

Holsterhausen Am Dienstag, den  8.4.2014 war es wieder soweit:

In der Juliushalle in Holsterhausen wurde zum sechsundzwanzigsten Mal das Volleyballturnier, der Erich- Klausener- Realschule veranstaltet, welches inzwischen zum Traditionsturnier geworden ist.

Angetreten sind die Gesamtschule Schermbeck, die Realschule Emmerich, die Gesamtschule Hünxe und jeweils mit zwei Teams vertreten waren die Gesamtschule Wulfen, die Gerhart- Hauptmann-Realschule und die Erich-Klausener-Realschule.

Wieder war es eine gelungene Veranstaltung und alle Schulen gaben ihr Bestes, da während der Spiele viel Musik und gute Stimmung für eine super Atmosphäre sorgten, die die  Spieler  anfeuerte und zum Siegen motivierte.

Nach den Spielen der Vorrunde war das Kämpfen um die besten Plätze eröffnet.

Am Ende feierte die Realschule Emmerich den großen Erfolg und konnte ihren Titelgewinn vom letzten Jahr verteidigen. Nach einem spannenden Finale, mit der Gerhart-Hauptmann-Realschule als Gegner, nahm die Mannschaft mit knappem Sieg im dritten und entscheidenden Satz und strahlendem Lächeln den Pokal in die Hände. Silber ging somit an die Gerhart-Hauptmann-Realschule.

Auf den Plätzen 3 und 4 folgen die Gesamtschule Wulfen II und die EKS I.

Die weiteren Platzierungen: 5. Gesamtschule Wulfen I, 6. Gesamtschule Hünxe, 7. Vestische Gymnasium Kirchellen, 8. Gerhart-Hauptmann-Realschule II, 9. Gesamtschule Schermbeck und auf Platz 10 die Erich-Klausener-Realschule II.

Alle Schulen haben eine gute Leistung unter Beweis gestellt und dies zeigt, dass es keine großen Verlierer gibt. Wie freuen uns auf das Turnier im Jahr 2015 und hoffen wieder auf eine so rege Teilnahme und so spannende und faire Spiele.