Skifahren, Snowboarden und Rodeln

Erich-Klausener-Relaschüler unterwegs

Wie jedes Jahr besuchten die beiden Klassen 8 der Erich-Klausener-Reaschule im Rahmen des Sportunterrichts zum Thema „Gleiten, Rollen, Fahren“ die Ski-Halle. Dort konnten Anfänger in das Skifahren und Snowboarden hineinschnuppern, Fortgeschrittene konnten ihre bereits vorhandenen Fähigkeiten intensivieren.

Nach dem zweistündigen Kurs unter Anleitung von engagierten Ski- und Snowboardlehrern gab es zur Stärkung ein gemeinsames Mittagessen im Restaurant und anschließend noch einmal freies Fahren bis zur Heimfahrt. Wer sich fernab der Ski- und Snowboardpisten sportlich betätigen wollte, hatte die Möglichkeit, die hauseigene Rodelpiste zu nutzen. Die Ski-Halle ist übersichtlich und daher vor allem für Anfänger sehr gut geeignet. Das vielfältige Angebot wurde von den Schüler/- innen mit großem Interesse angenommen. Der gesamte Ablauf war gut organisiert, so dass die Schüler/- innen einen erlebnisreichen Tag verbringen konnten und neue Eindrücke und Erfahrungen mitbringen.

 

Bericht einer Schülerin:

Am Mittwoch, dem 6.02.2013, fuhren die Klassen 8a und 8b zur Skihalle nach Neuss. Die Exkursion sollte zwischen 10:00 und 10:30 Uhr starten, aber da es wegen des Schneechaos zu Staus auf den Straßen fürte, verlängerte sich die Fahrt ein wenig. Auf der Skipiste hatten alle Schüler viel Spaß. Zuerst haben sich die Ski- und Snowboardlehrer den Gruppen vorgestellt und dann ging es schon auf die Piste zum Erlernen der Techniken. Danach durften wir auch schon selbständig fahren. Um 12:30 Uhr war dann auch schon Schluss. Nach einem gemeinsamen Mittagessen fuhren wir gegen 14:00 Uhr ab. Nach ca. 2 Stunden sind wir gesund und munter wieder in Dorsten angekommen.