Seit Winter 2016 (11.11.2016 – Ende der Projektwoche) besitzen wir in unserem Gebäude eine Schülerbücherei. Diese wird derweil von Frau Degener und Frau Heiks geleitet.
Unsere Schülerbücherei bietet den Schülern eine vielfallt an Variationen aus Lehrbüchern und Büchern zur Unterhaltung an. Unter diesen sind unteranderem auch Romane mit verschiedenen Genres wie Romanze, Comedy und Horror für Jugendliche dabei. Auch werden Kinderbücher und Historische Bücher verliehen. Für Schüler, die die deutsche Sprache neuerlernen werden geeignete Bücher bereitgestellt. Grundsätzlich sind alle Altersklassen in unserer Schulbücherei abgedeckt.
Die Büchersammlung der Schülerbücherei besteht aus Bücherspenden von Lehrkräften, Schülern und Eltern, welche freundlicherweise ihre Bücher für unsere Bücherei gespendet haben. Auch heute nehmen wir noch dankend Bücherspenden entgegen.
Jede Woche hat die Schülerbücherei dienstags bis freitags die erste und zweite Pause geöffnet. In diesen Pausen können Schüler jeder Jahrgangsstufe Bücher ausleihen. Die Ausleihe und die Betreuung der Bücherei während diesen Zeiten werden von Schülern übernommen, die sich freiwillig für diesen Dienst gemeldet haben. Natürlich gibt es auch in unserer Schülerbücherei bestimmte Regeln, die eingehalten werden müssen. Z.B muss man in der Bücherei leise sein.
Das Ausleihen erfolgt folgendermaßen: Jeder Schüler darf ungefähr 3 Bücher zur selben Zeit ausleihen. Während dem Ausleihen wird der Schülerausweis kontrolliert, um sicherzugehen, dass der oder die Schülerin auch wirklich Schüler der Erich Klausener Realschule ist. Jedem Buch wird eine Karte zugewiesen, auf diesem stehen der Name des Schülers, die Klasse und das Datum, an welchem die Abgabe des Buches fällig ist. Vor oder beim Abgabetag hat der oder die Schülerin noch die Chance die Frist zu verlängern. Sollte diese Frist allerdings überschritten werden, so wird dies beim Klassenlehrer gemeldet.