Im Laufe des Septembers und Oktobers 2015 machten wir im Rahmen des Geschichts- und Politikunterrichts bei Herrn Schliwka eine Projektarbeit zur aktuellen Flüchtlingskrise.

Um dieses Thema am besten zu bearbeiten und informativ zu gestalten, teilten wir uns in verschiedene Arbeitsgruppen zu folgenden Unterthemen auf:

  1. Woher und warum kommen die Flüchtlinge?
  2. Welche Wege nehmen die Flüchtlinge und welche Gefahren nehmen sie dabei in Kauf?
  3. Wie gelingt die Integration der Flüchtlinge?
  4. Wie können wir (Deutschland, NRW, Dorsten und jeder einzelne) helfen?
  5. Ausländerfeindlichkeit in Deutschland

Zu jeder Unterrichtsstunde mussten wir eigenständig aktuelle Informationen (Tageszeitung, Internet etc.) mitbringen, um die Plakate zu gestalten.

Nachdem wir ca. fünf Unterrichtsstunden an den Plakaten gearbeitet hatten, stellten wir diese der Klasse mit Vorträgen vor. Wir ließen uns von den anderen Gruppen jeweils informieren, so dass wir schließlich Informationen zu allen fünf Themen hatten.

Uns hat das Thema sehr interessiert, da man zum Teil selbst mit dem Thema in Berührung kommt und es aktuell ist.