Wieder hieß es „Reif für die Insel“?

 

Ein Schulhalbjahr mehr oder weniger gut überstanden – da kam den Schülerinnen und Schülern der Klassen 8a und 8b ein Inseltag am 02. und 07. Februar gerade recht. Und der fand statt im Pfarrheim St. Bonifatius unter Leitung von Herrn Pfarrer Dr. Roeger und Frau Rother.

 

An diesem ganz anderen Schultag standen Selbsterfahrung, Kommunikationsspiele und gruppenorientierte Aktivitäten auf dem Plan. Ein gemeinsames Frühstück gehörte auch zum Programm.

Der Vormittag machte allen Beteiligten Spaß und wurde als wertvoll erfahren. Das Klima war gut, vielleicht auch daran abzulesen, dass der Pastor nicht mit Herr Dr. angeredet wurde und es auch niemandem einfiel, Frau Rother auf Englisch anzusprechen. Von „gut geplant und abwechslungsreich“ bis „es war super für die Klassengemeinschaft“ und „ich hätte so einen Tag gerne öfter“ reichten die Reaktionen der Mädchen und Jungen.

Alles in allem – eine gelungene Auszeit!

 

"Ruhige schöpferische Phase"

"Frühstück in der Gemeinschaft"

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

 

"Da ist Zusammenhalt gefordet..."

"...der offensichtlich Spaß macht."